background
logotype
image1 image2 image3

Dorenzler

Dorenzler e.V.

Der Verein Dorenzeler ist aus der Dorferneuerung entstanden.  Ziel war und ist es, die Äcker und Wiesenlandschaft um Ransel durch die Pflanzung von alten, hochstämmigen Obstbäumen und Sträuchern zu bereichern. Leider konnte diese außerörtliche Begrünung nicht durch die Dorferneuerung gefördert werden.
So wurde am 3. März 2004 der Verein mit 17 Mitgliedern gegründet, der dieses Vorhaben dennoch umsetzen wollte. Ein Name war auch schnell gefunden. „Dorenzeler“, so wurde früher eine alte Birnensorte genannt, die in und um Ransel wuchs.
Schnell war die Idee geboren, einen Weg des  Lebens anzulegen, bei dem Bürger Bäume aus  einem besonderen Anlass  spenden können.  So gibt es z.B. Familienbäume, Jubiläumsbäume, Liebesbäume, Erinnerungsbäume an Verstorbene,  einen Baum des Liedes, einen Purzelbaum usw.
Von der Stadt Lorch wurden Grünstreifen am  Wehrholzer Weg und am Clemensberger Weg  zur Verfügung gestellt und so fand bereits am  20. März 2004 die erste Baumpflanzaktion mit 25 Bäumen und 2 Sträuchern statt, weitere 25 Bäume wurden am 6. November des gleichen Jahres gepflanzt.
Im  November 2005 wurden weitere 7 Obstbäume am Weg des Lebens gepflanzt, womit die dortigen Flächen ausgeschöpft sind.
Leider stehen auch keine weiteren Flächen zur Verfügung. Die Nachfrage und das Interesse an Spenderbäumen sind nach wie vor vorhanden.

 

2005 fingen dann auch schon die Planungen für eine Streuobstwiese an, die durch eine Ausgleichmaßnahme für eine Erweiterung eines Steinbruches in Stephanshausen finanziert wurde. Es wurde ein 7000 m² großes Grundstück erworben auf dem am 4.  November 2006  47 Apfel-, Birnen-, Pflaumen-, Kirschen-, Walnuss- und Speierlingbäume gepflanzt  wurden.
Seit diesen Pflanzungen werden die nunmehr 105 Bäume vom Verein gepflegt, d.h. gießen, mähen, Unkraut jäten, Baumschnitt, Wildschutz anbringen, Ersatzpflanzungen vornehmen, Raubvogelsitze anbringen, Leimringe anbringen usw. 
Mittlerweile gibt es auch schon ein Vereinsheim in Form eines Bauwagens auf der Streuobstwiese, wo es sich auch gut feiern lässt.

 

2017  Lorch-Ransel   globbersthemes joomla templates